Volontariat

Als Volontär in Kambodscha zu helfen ist ganz einfach,

hier erfährst du wie...

Ab Mai 2018 suchen wir noch eine/n weitere/n Freiwillige/n für ein mindestens 4-monatiges Volontariat in Stung Treng!!!

Ein Volontariat bei BeeBob Hilft e.V. ist grundsätzlich möglich. Wer als Volontär vor Ort ist, kann die Arbeit an den Projekten hautnah miterleben und übernimmt die Rolle eines Bindegliedes zwischen dem deutschen Verein und der kambodschanischen Partnerorganisation.

Freiwilligenarbeit in einem Land wie Kambodscha bedeutet zum einen, Erfahrung weiterzugeben. Gleichzeitig ist die Arbeit mit einem ständigen Lernprozess verbunden. Schließlich geht es um den Umgang mit einer völlig fremden Kultur. Volontäre, die für BeeBob vor Ort arbeiten, sollten daher vor allem Offenheit, Lernfähigkeit, Flexibilität und Eigeninitiative mitbringen.

Die Hauptaufgaben liegen in den Bereichen Berichterstattung und in der direkten Arbeit mit den Kindern. (z.B. Englischunterricht, Kreativworkshops etc.), Bevor dein Volontariat beginnt werden weitere Aufgaben zusammen mit uns festgelegt.

Da wir der Überzeugung sind, dass wirklich jeder helfen kann und sollte, möchten wir es euch so einfach wie möglich machen aktiv mit einzusteigen. Uns kommt es auf eure persönliche Motivation und euren Einsatz an, einen Beitrag in der Entwicklungszusammenarbeit zu leisten.

Ein Volontariat ist kostenlos! Einzig für eure Flüge und Versorgung müsstet ihr selbst aufkommen

Hast du Interesse am Volontariat für BeeBob Hilft e.V.? Dann nimm Kontakt zu uns auf! Bitte sende uns dazu ein kurzes Motivationsschreiben und einen Lebenslauf. Wir freuen uns über deine Bewerbung.

Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Ihre Nachricht

Volontäre - Über BeeBob

Katja Reisch

August - Oktober 2015

"ich bin Katja, 22 Jahre alt und habe von August bis Oktober 2015 ein Volontariat bei BeeBob gemacht. Es war für mich eine unvergessliche Zeit, die mich sehr geprägt hat und die ich nicht missen möchte. Es war für mich tatsächlich ein „Kingdom of wonder“!

Hier geht es zum Erfahrungsbericht...

Jana Dannenberg

August - Januar 2016/17

„Eine Erfahrung fürs Leben in einem Land, welches mich nicht positiver hätte überraschen können. Kambodscha wie es wirklich ist – von der abenteuerlichen ersten Minivan-Fahrt, über gemeinsame Markt- und Pagodenbesuche zu Festtagen, bis hin zu unzähligen Tagen im Kinderhaus, die mit Englischunterricht starteten und in einem spannenden Fußballmatch oder einer wilden Wasserschlacht endeten… Bei BeeBob und im Kinderhaus fühlte ich mich sofort willkommen, die Kids machen es einem einfach, sich schnell einzufinden und so schwer sich nach dieser tollen Zeit wieder von Ihnen zu verabschieden. Meine Erfahrung mit Beebob und Kambodscha: jeder kann helfen und wenn man etwas gibt, bekommt man das Tausendfache wieder zurück!“

Hier geht es zum Erfahrungsbericht ...

Jennifer von Buch

Januar - April 2013

"Die Zeit in Stung Treng hat meine Sicht auf mich und die Welt verändert. Wenn man morgens zusammen mit lachenden Menschen, auf Motorrädern festgebundenen Schweinen und Säcken voller Reis den Mekong überquert und einem dann diese vor Freude kreischenden Kinder entgegenlaufen, dann erlebt man Kambodscha, wie es wirklich ist.

Marlena und Franziska

Dezember 2016 - April 2017

"Durch das Beebob-Projekt konnten wir in eine fremde Kultur eintauchen & die Kambodschaner auf eine besondere Art und Weise kennen lernen. Es war uns eine große Freude, die Zeit gemeinsam mit den Kindern in Thala zu verbringen: malen, lesen, Fusball spielen, basteln,...

Danke für die Aufnahme in die Beebob-Familie!"