Landwirtschaft

Auf unserem Grundstück in Thalaborivat ist – ergänzend zum Kinderdorf und Bildungszentrum - ein Farming Projekt geplant, mit dem wir nicht nur das Kinderhaus, sondern auch die Kommune nachhaltig unterstützen wollen.

Gemüsebeete sowie eine eigene Hühner- und Schweinezucht tragen zur Selbstversorgung des Kinderdorfes bei und sorgen dafür, dass unser Projekt auch in Zukunft Bestand hat.

Darüber hinaus bietet sich die Grundlage für Schulungen zum Thema nachhaltige Landwirtschaft, die sich an die Menschen aus der Umgebung richten. Diese sollen lernen, wie sie sich durch eigenen Gemüseanbau und eigene Viehzucht selbst versorgen können. Durch Mikrofinanzprogramme haben arme Familien dann die Möglichkeit, sich beispielsweise selbst eine Hühner- oder Schweinezucht anzulegen.

Momentan befindet sich das Farming Projekt noch in der Planungsphase, allerdings wurde schon mit dem Anbau einiger Gemüsesorten begonnen. Unser aktueller Fokus liegt auf der Fertigstellung des Kinderdorfes in Thala, bevor wir mit den nächsten Schritten fortfahren.